Mitarbeiter Überwachung Detektei Detektive Becker

Mitarbeiter überwachen durch Detektive Becker.

Die Mitarbeiter Überwachung im Aussendienst, z. B. bei Schwarzarbeit, Krankenschein, Alkohol Missbrauch, wie auch bei Diebstahl, Betrug, Unterschlagung und Sabotage ist eine der Hauptaufgaben von Detekteien, so auch bei der Detektei Becker Security.

Kostenlos informieren über Telefon 0800 808 8008 (gebührenfrei).

Zitat und Beispiel:
"Eine verdeckte Videoüberwachung ist zulässig, wenn ein konkreter Verdacht für eine strafbare Handlung oder eine andere schwere Verfehlung gegen den Arbeitgeber besteht. Auch dürfe es keine Möglichkeit zur Aufklärung durch weniger drastische Maßnahmen geben und die Videoüberwachung darf insgesamt nicht unverhältnismäßig sein. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, könnten verdeckte Videoaufzeichnungen sogar an öffentlich zugänglichen Arbeitsplätzen stattfinden. Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 21.06.2012, Az. 2 AZR 153/11".

Die Mitarbeiter Überwachung in Deutschland durch Arbeitgeber die eine Detektei einschalten, ist nichts aussergewöhnliches mehr. Kaum eine große Firma, oder auch kleinere Unternehmen, können von sich behaupten, jederzeit auf eine Überwachung der Mitarbeiter durch eine Detektei verzichten zu können. Privatdetektive helfen auch in fast auswegslosen Situationen. Täter werden im verdecken ihrer Tat immer besser, was eine Aufklärung erheblich erschwert. Oft geraten gute Mitarbeiter unter falschen Verdacht, wodurch der Betriebsfrieden leidet und das Betriebsklima nahezu auf den Nullpunkt sinkt. Eine noch größere Gefahr liegt jedoch darin, dass angestellte Mitarbeiter die eine oder andere Tat als Kavaliersdelikt ansehen, das Unternehmen hat ja genug Geld und den Verlust kann es sehr gut verschmerzen. Ebenfalls findet man Nachahmer oder Mitwisser, die sich in eine bestehende Tat mit einschalten und profitieren wollen. Ein professioneller Detektiv klärt die Tat zügig auf und sichertdie Beweise für die Polizei, den Rechtsanwalt oder das Gericht.

Ein Beispiel:
Ein großes Kaufhaus in Deutschland setzte Detektive zur Mitarbeiterüberwachung ein. Eine angestellte Kassiererin stand im Verdacht an ihrer Kasse falsch abzurechnen. Die Observation der Mitarbeiter, Beobachtung, sowie die Ermittlungen und Überwachungen brachten erschreckendes zu Tage. Die Mitarbeiterin ließ an der Kasse ihren Ehemann einkaufen den niemand kannte und tippte falsche Preise in ihre Kasse. Zunächst wurde dies mit kleineren Waren praktiziert. Da dies klappte wurden die Diebe frecher und stahlen hochwertige Elektronik, wie Fernseher, Videokameras, Fotoapperate usw. So erhielt der Ehemann, der mit dem Diebesgut sofort nach Hause fuhr, bei jedem Einkauf einen Preisvorteil von mehreren Hundert Euro bis zu mehreren Tausend Euro. Das Luxusleben sprach sich insbesondere in ihrem Kegelverein herum und so kamen sogenannte Trittbrettfahrer hinzu. Die Kegelbrüder wollten der Reihe nach alle an diesen "risikolosen" Einkäufen teilnehmen. Beim Zugriff durch die Privatdetektive und den anschließenden Recherchen stellte sich heraus, das mittlerweile 13 Personen, der ganze Verein, auf diese Art einkaufte. Es wurde alles "falsch" eingekauft, bis hin zu Waschmaschinen und Trockner. Mit einer Mitarbeiterüberwachung rechnete niemand. Der Schaden der dem Unternehmen über Jahre entstand war enorm. Die fristlose Kündigung erfolgte sofort.

Mitarbeiter Überwachung Deutschland ist, wie man an diesem Beispiel sehen kann, ein unverzichtbares Gut der Arbeitgeber, um schwarze Schafe im Betrieb aussortieren zu können. Ein Überwachen der Mitarbeiter ist vor dem Gesetz zulässig und hat viele Arbeitgeber schon vor finanziellen Schäden bewahrt.

Rufen Sie uns an, ein Privatdetektiv wird Sie kostenlos per Detektiv Telefon Hotline beraten, auch zu den Preisen.

Im Internet Mitarbeiter Überwachung Becker Copyright © E-Mail: info @ detektive-becker.de

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, trotzdem müssen wir Cookies einsetzen um Ihnen ein komfortables Surfen auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Wir verwenden diese nicht um Sie gezielt zu identifizieren oder nachzuverfolgen. Mehr dazu erfahren sie unter dem Menüepunkt Datenschutz. Mehr erfahren